NATURA
HELVETICA
© Natura Helvetica 2018
Fabian Fopp www.naturfotografie-fopp.ch Fabian Fopp ist 1994 geboren und studiert Biologie an der ETH Zürich. Er ist begeisterter junger Naturfotograf, der bereits über ein beachtliches Archiv an tollen Bildern verfügt.
Natura
Links
Home Magazin Kontakt / Inserenten Links
Links zu Fotografen, Autoren und Institutionen
Stefan Leimer www.stefanleimer.ch Stefan Leimer will mit seinen Fotografien die Natur aus neuen Blickwinkeln zeigen. So gelingt es ihm, den Betrachter immer wieder zu überraschen mit Wohlbekanntem, das er in neuer Perspektive darstellt. Sein fotografisches Schaffen konzentriert sich auch die Flora und Fauna, er führt aber auch Auftragsarbeiten durch.
Andy Meier www.swiss-tierfilm.ch IN DEN JAHREN 1978-1980 REALISIERTE MEIER SEINEN ERSTEN SUPER-8 FILM ÜBER DAS HEUTIGE NATURSCHUTZGEBIET DER PETITE CAMARGUE ALSACIENNE VOR DEN TOREN BASELS. ZAHLREICHE WEITERE PROJEKTE IM IN- UND AUSLAND FOLGTEN, WOBEI ER SCHON IN DIESER PERJODE BESTREBT WAR, MÖGLICHST PROFESSIONELL ZU FILMEN. 1990 WECHSELTE ER DANN AUF 16-MM FORMAT, WELCHES AUCH HEUTE NOCH HOHEN QUALITÄTSANSPRÜCHEN GENÜGT. ZURZEIT BIETET ER 22 FILME AN, DIE AUF 16-MM FORMAT GEDREHT WURDEN. NEU INS PROGRAMM AUFGENOMMEN WURDEN DIA- UND BEAMERVORTRÄGE ZU DIVERSEN NATURTHEMEN. NEBEN DER FILMEREI BETÄTIGT SICH MEIER ALS FREIER JOURNALIST, BUCHAUTOR UND FOTOGRAF. ER HAT SICH VOR ALLEM AUF SÄUGETIERE UND VÖGEL SPEZIALISIERT. IN DER SCHWEIZ ZÄHLt ER ZU DEN BEKANNTESTEN TIER- DOKUMENTARFILMERN. ANFANGS 2008 HAT ER SEINEN BERUF ALS DIPL. CHEMIKER AUFGEGEBEN, UM SICH NUN GANZ DER FILMEREI ZU WIDMEN. DIES ERMÖGLICHT ES IHM, NUN UNTER PROFESSIONELLEN BEDINGUNGEN ZU ARBEITEN. IM JAHRE 2010 HAT ER ZUSAMMEN MIT ROGER MÄDER DEN KINOFILM "WILDNIS SCHWEIZ" PRODUZIERT, DER ÜBER 4 MONATE IN DEN SCHWEIZER KINOS GEZEIGT WURDE. VIELE WEITERE PROJEKTE STEHEN BEVOR (SIEHE UNTER www.swiss-tierfilm.ch)
Stefan und Sandra Grünig-Karp www.natur-welten.ch Stefan (39) und Sandra (33) Grünig-Karp leben in Krattigen bei Spiez, befassen sich seit ihrer Kindheit intensiv mit der Natur- fotografie und haben sich durch die Fotografie kennengelernt. Dabei widmen sie sich in jeder freien Minute vorwiegend den Motiven in ihrer gebirgigen Heimat, dem Berner Oberland. Jedes Jahr erkunden sie zusätzlich einen neuen Winkel dieser schönen Welt. Ihre Bilder werden in Büchern, Zeitungen, Kalen- dern, Agenden und auf zahlreichen Internetseiten verwendet. Im Frühjahr 2012 wurden sie von den Naturfotografen Schweiz (NFS) zu den "Schweizer Naturfotografen des Jahres" gekürt. Zusammen treten sie unter dem Label Natur-Welten auf.
Links