Aue “Chly Rhy”
© Natura Helvetica 2017
Helvetica
Natura
Landschaft / Ökologie
Home Flora & Fauna Landschaft / Ökologie Aktuell / Forschung Galerie Kontakt / Inserenten Magazin Links
Mit seinen 35 ha ist das Auenschutzgebiet "Chly Rhy" ein kleiner Teil des Auenschutzparks des Kantons Aargau. Aber es ist das grösste renaturierte Auengebiet am Rhein im Aargau. Dank der kleinräumig mosaikartigen Landschaftsstruktur wird sich jedoch innert Kürze eine grosse Vielfalt an Tieren und Pflanzen einstellen, und der Rhein kann über ein kurzes Stück die Landschaft wieder mitgestalten, wie dies für eine Aue wichtig ist.
Fotos & Text: Daniel Schneeberger Unweit der Aaremündung in den Rhein, etwas flussaufwärts und zur Gemeinde Rietheim gehörend, ist das neu renaturierte Auengebiet "Chly Rhy" zu finden. Im Zentrum steht ein Seitenarm des Rheins, welcher vor rund 90 Jahren zugeschüttet worden war. Dieser Seitenarm mit einer Länge von rund 1.5 Kilometern wurde ausgebaggert und eine Verbindung zum Rhein geschaffen. Das Ziel, 1% der Kantonsfläche des Kantons Aargau an die Flüsse zurückzugeben, ist mit der Renaturierung des "Cly Rhy" erreicht. Damit ist ein weiteres Kernstück des Auenschutzparks Aargau fertiggestellt worden. Die Natur und deren Bewohner haben hier ein grosses Stück Lebensraum und Lebensqualität zurück erhalten. Den vollständigen Bericht finden Sie im NATURA HELVETICA- Magazin